Rhabarberkuchen mit Baiserhaube

Zutaten für 4 Personen:

ZUTATEN

1,5 kg Rhabarber
150 g Mehl
50g Speisestärke
100g Butter
100g Zucker
4 Eigelb
1 Päckchen Vanillezucker
1 1/2 TL Backpulver
6 EL Milch
1 TL Zimt

… so geht es:

Den Rhabarber waschen und die Haut mit einem scharfen Küchenmesser abziehen, dann ca. 3cm lange Stücke schneiden. Diese mit 4EL Zucker bestreuen und 1std. ziehen lassen. Nun aus Mehl, Speisestärke, Butter, Zucker, Eigelb, Vanillezucker, Backpulver, Zimt und Milch einen Teig kneten. Ein Backblech einfetten und den ausgerollten Teig darauf legen. Den Rhabarber nun in ein Sieb geben und abtropfen lassen und in Reihen auf den Teig setzen. Im vorgeheizten Backofen (175°C) ca. 25min vorbacken. In der Zwischenzeit aus dem Eiweiß und dem Zucker schnittfesten Schnee schlagen. Nach den 25min. den Schnee mit einem Spritzbeutel in Häufchen auf den Rhabarber spritzen und nochmals 30 Minuten, bis die Oberfläche leicht anbräunt, backen lassen. Jetzt den Kuchen noch auf einem Gitter auskühlen lassen und in Stücken servieren.

Teile diesen Beitrag