Kürbis-Lasagne

Zutaten für 4 Personen:

ZUTATEN

500 g Hokkaido Kürbis
1 kleine Zwiebel
250 g Tomatensoße
300 ml Milch
25 g Mehl
2 EL Olivenöl
Reibekäse
je 1 Prise Koriander, Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Vegeta
nach Bedarf Lasagnepaletten

… so geht es:

Den Kürbis würfeln, die Zwiebeln klein schneiden und in Öl anschwitzen. Danach den Hokkaido Kürbis dazugeben und kurz anbraten. Anschließend die Tomatensoße dazugeben und mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Koriander abschmecken.

2 EL Olivenöl erhitzen, Mehl einstreuen und darin glatt rühren, mit der Milch ablöschen und unter Rühren aufkochen. Mit Vegeta abschmecken.

Als erstes etwas Béchamelsoße in die Form geben, dann eine Schicht Lasagneblätter, eine Schicht Kürbis und darauf wieder eine Schicht Béchamelsoße geben. Mit einer Schicht Kürbis abschließen und mit Käse bestreuen. Bei 180°C circa 30 Minuten zugedeckt garen, danach den Deckel abnehmen und 10 Minuten backen lassen.

Guten Appetit!