Brokkoli

Wissenswertes über Brokkoli

Es gibt wohl kaum ein Gemüse, das in den letzen Jahren so einen Aufstieg erlebt hat wie der Brokkoli. Voller Vitamine, Antioxidanzien und viele weitere Nährstoffe machen ihn zum Star in vielen Küchen. Lesen Sie hier, was er noch so alles kann!


Nährwertangaben

Brokkoli enthält viele Mineralstoffe wie Calcium, Eisen, Kalium, Phosphor und Zink und ist reich an Vitamin B1, B2, B6 und Vitamin C. Darüber hinaus enthält Brokkoli viele sekundäre Pflanzenstoffe wie Flavonoide und Glucosinolate.

Brokkoli – Schutzpolizei gegen Krankheiten

Es sind diese sekundären Pflanzenstoffe, die ein großes krebshemmendes Potenzial besitzen. Alles in allem deckt Brokkoli einen Großteil des Tagesbedarf an vielen Nährwerten ab. Bitte beachten Sie die Kochzeit von Brokkoli: 3 - 4 Minuten reichen zum garen und Nährstoffe gehen so nicht verloren.

Brokkoli aus der Region – gut für Umwelt und Gesundheit

Der Brokkoli ist eng mit dem Blumenkohl verwandt und stammt aus der Familie der Kreuzblütengewächse. Da er nicht winterfest ist, wird er in Deutschland kaum angebaut. Um so wertvolller ist unser Brokkoli aus der Pfalz – denn regionales Gemüse ist sowohl ökologisch als auch ökonomisch vernünftig.

ALLESKÖNNER BROKKOLI